Text: Habe den Mut, Dir helfen zu lassen
 

Irgendetwas stimmt nicht mit mir!

Vielleicht bist du auf unsere Seite gestoßen, weil du in letzter Zeit ungewohnte und beunruhigende Gefühle und Verhaltensweisen bei dir beobachtest, die dir Sorgen machen. Vielleicht leidest du unter Ängsten vor der Zukunft, ob du auf dem richtigen Weg bist und ob du schaffen wirst, was du dir für die Zukunft vorgenommen hast, oder was man von dir erwartet. Vielleicht hast du in letzter Zeit keine Lust mehr irgendwas anzufangen oder zu Ende zu bringen und Dinge, die dir bis jetzt immer Spaß gemacht haben, sind dir egal geworden. Es beschäftigt dich die Frage ob etwas mit dir nicht stimmt.

Du erlebst vielleicht häufiger intensive Gefühlsausbrüche, die du nicht verstehen kannst, bei denen du plötzlich wütend auf alles und jeden wirst, und für die du dich auch manchmal schämst. Unter Umständen hast du in letzter Zeit öfter Probleme mit deinen Freunden, hast keine Lust mehr dich mit ihnen zu treffen, oder du hast das Gefühl im Moment überhaupt keine Freunde zu haben. Wenn du alleine bist, bist du vielleicht manchmal verzweifelt, weil du eigentlich nicht mehr wirklich weist was das alles soll und keinen Sinn darin siehst mit so einem Leben weiter zu machen. Vielleicht bist du auch gerade deshalb auf unserer Seite gelandet.


Wenn diese Situation dich so ängstigt, dass du dich fragst, ob du vielleicht verrückt wirst und du Angst davor hast, mit jemandem darüber zu reden, weil du fürchtest, dass du dann in die Psychiatrie musst, ist es gut, dass du dir gerade diesen Text durchliest. Eine solche Krise in der einige von den oben beschriebenen Dingen passieren, muss nämlich noch lange nicht heißen, dass du unter einer psychischen Krankheit leidest. Ganz im Gegenteil erleben eigentlich die meisten Menschen sogar ein paarmal in ihrem Leben so etwas. Und bei all den Veränderungen und Umbrüchen als Jugendlicher oder junger Erwachsener, kann man sogar sagen, dass es in dieser schwierigen und wichtigen Zeit fast dazu gehört, irgendwann alles in Frage zu stellen.

Trotzdem kann es manchmal wichtig sein, den Rat eines professionellen Helfers einzuholen, wenn man eine neutrale Meinung braucht. Du kannst bei einer Beratungsstelle in Deiner Nähe oder bei uns anrufen und einen Termin ausmachen. Du kannst dann mit einem geschulten Berater über deine Lage nachdenken, der Dir auch bei der Frage hilft, ob etwas mit dir nicht stimmt. Und dann gibt es übrigens immer noch ziemlich viele Möglichkeiten zwischen einem Psychiatrieaufenthalt und dem Versuch irgendwie alleine weiter zu machen. Informationen zu speziellen Themen wie Depression, Borderline, Mobbing, etc. findest du hier in den einzelnen Kategorien.

 
 
Fragezeichen

Wo kann ich Hilfe bekommen?

 
zur Website "Die Arche"

Ein Projekt von DIE ARCHE - Suizidprävention
und Hilfe in Lebenskrisen e.V., München

 
 
zur Website der Konrad & Matthias Schuster Stiftung

Dieses Projekt wird gefördert von der Konrad & Matthias Schuster Stiftung.